top of page

Di., 27. Feb.

|

Mittenwalde

Kurzfortbildung "Missbrauch" mit dem STIBB

Basisveranstaltung für den fachlich fundierten Umgang mit dem Verdacht auf sexualisierte Gewalt und Kindesmissbrauch

Kurzfortbildung "Missbrauch" mit dem STIBB
Kurzfortbildung "Missbrauch" mit dem STIBB

Zeit & Ort

27. Feb. 2024, 09:30 – 13:00

Mittenwalde, Yorckstraße 70, 15749 Mittenwalde, Deutschland

Über die Veranstaltung

Inhaltlich stellt die Fortbildung eine Basisveranstaltung für den fachlich fundierten Umgang mit dem Verdacht auf sexualisierte Gewalt und Kindesmissbrauch dar und soll durch die Vermittlung von Wissen zu Handlungssicherheit im Umgang mit dem Thema führen. Dabei werden Täter-Opfer-Dynamiken besprochen, Täterstrategien vorgestellt und sowohl die Gesprächsführung mit den betroffenen Kindern, sowie rechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit strafrechtlichen/familienrechtlichen Verfahren angesprochen. Zusätzlich können im Rahmen der Fortbildung auf sexuell übergriffiges Verhalten unter Kindern eingegangen werden und sogenannte „Doktorspiele“ in Abgrenzung zu sexuellen Grenzverletzungen gestellt werden. Dabei spielt die Kommunikation mit den betroffenen Kindern genauso eine Rolle, wie die Gesprächsführung mit den Bezugspersonen. Schlussendlich werden die Möglichkeiten und Grenzen von Prävention thematisiert und natürlich auf Fragen in allen bisher genannten Themenkomplexe eingegangen.

Diese Veranstaltung teilen

Grenzläufer e.V.

bottom of page