Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Der Grenzläufer e.V. steht im Rahmen seines Leitbildes und seiner Ideale für Transparenz auf allen Ebenen.

Aus diesem Grunde stellen wir hier die nachstehenden Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung. Gleichzeitig freuen wir uns die Selbstverpflichtung der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“ unterzeichnet zu haben.

Selbstverpflichtung

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation

Grenzläufer e.V.
Salzmarkt 11
15749 Mittenwalde

Gründungsjahr: 2011

2. Vollständige Satzung oder Gesellschaftervertrag sowie weitere wesentliche Dokumente, die Auskunft darüber geben, welche konkreten Ziele wir verfolgen und wie diese erreicht werden


Satzung


Gesamtkonzeption des Grenzläufer e.V.


3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft, sofern es sich um eine solche Körperschaft handelt

Grenzläufer e.V. (Steuernummer: 049/140/10093) ist seit seiner Gründung im Jahre 2011 als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Der
jüngste Bescheid  vom Finanzamt Königs Wusterhausen ist vom 11.10.2021.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Das höchste Entscheidungsgremium im Verein ist selbstverständlich die Mitgliederversammlung. Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden von dem geschäftsführenden Vorstand umgesetzt.

Vorstandsvorsitzende: Eva-Marie Krock

stellvertretender Vorsitzender: Till Küken

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation: zeitnah, verständlich und so umfassend, wie mit vertretbarem Aufwand herstellbar

Tätigkeitsbericht 2020

6. Personalstruktur: Anzahl der hauptberuflichen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, Honorarkräfte, geringfügig Beschäftigte, Zivildienstleistende, Freiwilligendienstleistende; Angaben zu ehrenamtlichen Mitarbeitern

Beim Grenzläufer e.V. arbeiten 69 hauptberufliche Mitarbeitende (pädagogische Fachkräfte, Verwaltungsfachkräfte, Angestellte in den Bereichen Technik und Infrastruktur, Bundesfreiwillige). Diese werden von Praktikant_innen und bei Bedarf von Honorarkräften unterstützt.

7. Mittelherkunft: Angaben über sämtliche Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen- / Ausgaben- oder Gewinn- und Verlustrechnung, aufgeschlüsselt nach Mitteln aus dem ideellen Bereich (z.B. Spenden, Mitglieds und Förderbeiträge), öffentlichen Zuwendungen, Einkünften aus wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb, Zweckbetrieb und / oder der Vermögensverwaltung

Einnahmen und Ausgabenaufstellung 2020


8. Mittelverwendung: Angaben über die Verwendung sämtlicher Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen- und Ausgaben- oder Gewinn und Verlustrechnung sowie der Vermögensübersicht bzw. der Bilanz

Einnahmen und Ausgabenaufstellung 2020


9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten, z.B. Mutter- oder Tochtergesellschaft, Förderverein, ausgegliederter Wirtschaftsbetrieb, Partnerorganisation

Der Grenzläufer e.V. ist ein eigenständiger Träger mit keinerlei gesellschaftsrechtlichen Verbindungen zu Dritten Organisationen.


10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen. Angaben zu entsprechenden Spenden von natürlichen Personen werden nach Zustimmung derselben veröffentlicht, in jedem Fall aber als „Großspenden von Privatpersonen“ gekennzeichnet

Der Grenzläufer e.V. finanziert sich über Fördermittel, Spenden, Fördermitglieder sowie Beiträge von auftraggebenden Einrichtungen. In den Jahren 2012 und 2013 wurden Einzelförderungen und Aufträge durch den Landkreis Dahme-Spreewald sowie durch die Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION getätigt, welche jeweils mehr als zehn Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachten. In den Jahren 2014 bis 2021 wurden Aufträge durch den Landkreis Dahme-Spreewald getätigt, welche jeweils mehr als zehn Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachten.

Grenzläufer e.V.